Ab sofort fliegen einem die Bälle im Crossplay um die Ohren...

  • RL.jpg
    Unsere erste News im neuen Jahr kommt gleich mit einem freudigen Inhalt daher.

    Sony, nicht gerade als Freund von Crossplay- Spielen bekannt, erlaubt nun Rocket League als zweites Spiel im sogenannten PlayStation-Crossplay-Beta-Programm teilzunehmen. Das heißt für euch als Besitzer von RL sich mit Gegnern oder Freunden auf dem PC, der Nintendo oder XBOX zu duellieren und zwar ab sofort.
    Allerdings gibt es noch eine kleine Einschränkung die für den einen oder anderen doch etwas schmerzvoll sein kann. Im Moment geht das nur Solo und nicht als Team in einer Party. Diese Funktion soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden.

    Wie kann ich auf der PS4 überprüfen ob die Funktion bei mir schon freigeschaltet ist?

    Eigentlich sollte die Option bereits automatisiert worden sein. Um sicher zugehen ob bei euch der Modus verfügbar ist geht in das Optionsmenü. Unter dem Gameplay- Tab sollte sich ein Haken im "Cross-Platform Play"-Kästchen befinden.

    Wir wünschen allen RL Besitzern nun viel Spaß mit der neuen Möglichkeit, werdet ihr sie nutzen?


    Quelle: gamepro.de/artikel/ps4-crossplay-rocket-league,3339337.html

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden